Prof. Dr. Torsten Ambs, Designhochschule mAHS

Multiple Markenpersönlichkeit klingt zunächst pathologisch. Der König ist tot, es lebe der König - oder: Früher war alles besser, heute sind alle doch nur noch krank im Kopf. Analog: Das klassische Marketing ist tot, es lebe das klassische Marketing! Dies wirft dann Fragen auf wie: Wird die Meaningful Brand die Kultmarke ablösen? Wird es bald nicht nur personalisierte Produkte, sondern auch personalisierte Marken geben? Wie weit kann man sich eigentlich vom Markenkern entfernen? Gibt es bald 80 Mio. VIP Kunden? Und wann wird es dann eng auf dem roten Teppich?

Die Präsentation ist nicht öffentlich verfügbar. Alternativ steht ein Whitepaper zum "ImmersionsMarketing" von Prof. Dr. Torsten Ambs zur Verfügung.

Referent

Prof. Dr. Torsten Ambs

Kanzler, Designhochschule mAHS

Prof. Dr. Torsten Ambs startete seine berufliche Laufbahn bei der GfK AG. Als Executive Vice President Marketing bei dem finnischen Online Broker eQ Online zeichnete er für die erfolgreiche Markteinführung in Deutschland verantwortlich und leitete europaweit das Marketing.

2001 gründete er die Guerilla Marketing Agentur Mind Store Marketing. Als Keynote Speaker greift er in seinen Vorträgen Themen aus den Bereichen Marketing, Kommunikation, Kultur und Gesellschaft auf.

Seit Oktober 2015 leitet er als Kanzler der Design-Hochschule mAHS in Stuttgart den Lehrstuhl Marketing und BWL. Forschungsschwerpunkte: Online Haptik, Assoziationsräume sowie ImmersionsMarketing.

Medienpartner
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK