Richard Petrich, INVOLVR - Virtual Reality Solutions

Virtual & Augmented Reality gehören ohne Frage zu den zukunftsträchtigsten Technologien, die bereits heute verfügbar sind. Nahezu jeder hat schon einmal davon gehört und viele haben bereits erste Erfahrungen in virtuellen Welten sammeln können. Wie kann nun VR & AR zum "Massendurchbruch" verholfen werden? Wie können neue Nutzer und treue Kunden dauerhaft erschlossen werden?
Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, müssen zunächst die größten Zugangsbarrieren ermittelt werden. Im Anschluss gilt es, diese Hürden mit einem verlässlichen und wandelbaren Ökosystem aus Hard- und Software zu entfernen. Dieser Vortrag zeigt, wie ein solches Ökosystem im Detail aussehen kann und welche "Pain Points" es für den Nutzer löst.

Referent

Richard Petrich

Co-Founder and Managing Director, INVOLVR - Virtual Reality Solutions
Medienpartner
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK