Peter Rozek, getit - Gesellschaft für Technologie- und Informationstransfer mbH

Responsive Webdesign hat den Anspruch das komplette „Continuum of screens“ mit einer einzigen Plattform abzudecken. Für eine Cross-Device Experience sind die Ansprüche an das strategisch-konzeptionelle „What“ und dass visuelle „How“ sehr hoch. Das denken und designen in Silos von Mobile, Tablet und Desktop versperrt dabei den Blick auf das wesentliche, den Content. Bei der Konzeption steht der Content im Zentrum und welche Handlungsrelevanz hat der Inhalt für den Nutzer. Dabei sind auch die sequenziellen Verhaltensmuster der Nutzer im Umgang mit den Endgeräten zu berücksichtigen. Eine nachhaltige Multi-Device Experience adressiert Coherence, Fluidity und Adaptability. Der Talk gibt Einblicke welche Vorgehensweisen und Entscheidungen uns helfen Komplexität zu minimieren und dem Prinzip von Device Agnostic zu folgen. Um eine gute Website zu erstellen ist es nicht notwendig zu Wissen auf welchem Gerät die Seite angezeigt wird.

Referent

Peter Rozek

UX Berater, getit - Gesellschaft für Technologie- und Informationstransfer mbH

Peter Rozek arbeitet bei der Getit/KPS Consulting als UX-Berater. Getit ist einer der führenden E-Commerce-Dienstleister in Deutschland. Er verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Web und hat für namhafte Kunden gearbeitet. Seine Fachgebiete sind User Experience, Usability, Accessibility und Frontend-Entwicklung.

Medienpartner
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK