Juliane Richter, CosmosDirekt

„Versicherungen sind nicht sexy!“ Ein Satz den ich bei meinem Wechsel in die Versicherungsbranche nur allzu oft gehört habe.
Versicherungen müssen nicht sexy sein! Denn das ist augenscheinlich keine Eigenschaft, die ein typischer Kunde bspw. von seiner Privathaftpflicht erwarten würde. Doch welche Erwartungen haben Kunden jenseits ihres Sicherheitsbedürfnisses? Und welche Eigenschaften müssen innovative Versicherungsprodukte haben, damit sie Kunden nachhaltig begeistern? Diese Fragen sind zentraler Bestandteil der täglichen Arbeit im eBusiness Development. Wie dabei ein Mix aus verschiedenen Ansätzen / Methoden wie Design Thinking und Rapid Prototyping helfen, radikal nutzerzentrierte Lösungen zu entwickeln, wird im Vortrag gezeigt.

Referent

Juliane Richter

Senior Project Manager I Digital Customer Services, CosmosDirekt

Juliane Richter ist Senior Project Manager für Digitale Customer Services bei der CosmosDirekt und verantwortet damit beim deutschlandweit größten Direktversicherer Innovationsthemen und verschiedene Digitalisierungsprojekte rund um die Customer Journey der Versicherungskunden. Die Diplom-Psychologin ist Expertin für Usability- und UX-Forschung. In ihren vorangegangenen Rollen (u. a. als Managing Director und Partner im eigenen Software- und Consulting Unternehmen) optimierte sie die Kundenschnittstellen und Prozesse für diverse nationale und internationale Kunden. Durch ihre langjährige Expertise im Methodenmix und die vielen UX-Optimierungs-Projekte besitzt sie einen scharfen Blick für die aktuellen strategischen Herausforderungen der Digitalisierung. Ihre Erfahrungen rund um Entwicklungen und Trends im E-Business gibt sie als Speakerin auf Konferenzen und als Honorardozentin an ihre Studenten leidenschaftlich gern weiter.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details