Petra Fetzer, Akademie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Bei der nutzerorientierte Gestaltung von interaktiven Produkten wird der Nutzer des Produktes beim Entwicklungsprozess in den Mittelpunkt gestellt. Doch wie erfährt man von ihm, welche Aufgaben und Produkteigenschaften besonders wichtig sind? Hierfür gibt es viele Methoden, und immer wieder geht es darum, dem Nutzer gute Fragen zu stellen.

Gute Fragen sind Fragen, die beim Gefragten überraschende Einsichten hervorbringen. Wann haben Sie zuletzt eine gute Frage gestellt? Und wie haben Sie das gemacht? Im Vortrag lernen Sie die Kunst des "Gute-Fragen-stellens" und erfahren, dass dies weit mehr beinhaltet als "Warum?" zu fragen.

Referent

Petra Fetzer

Geschäftsführerin, Akademie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Die studierte Politologin war über 15 Jahre für namhafte Unternehmen national und international tätig. Als selbständige Forscherin, Prozessberaterin und Trainerin lag ihr Arbeitsschwerpunkt in der nutzerorientierten Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. 3 Jahre lang leitete sie einen Business Inkubator zur Entwicklung sozialer Innovationen. Seit Anfang 2016 ist sie Geschäftsführerin der Akademie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Die Heidelberger Akademie bildet seit 25 Jahren Fach- und Führungskräfte aus in Beratung und Gestaltung von Lern- und Entwicklungsprozessen.

Medienpartner
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK